Capital.com gewinnt ‘Beste Trading Funktionen’ 2020

BESTE TRADING FUNKTIONEN 2020

Capital.com

capital.com Auszeichnung

Der Gewinner

Über den Gewinner - Capital.com

Capital.com wurde 2016 gegründet und ist seitdem rasant gewachsen. Mittlerweile bietet capital über 28 Sprachen an und betreibt 3 Niederlassungen. Mittlerweile handeln mehr als 780.000 Trader aus über 50 verschiedenen Ländern bei Capital. Capital.com hat 2020 einen BrokerCheck Award gewonnen und besitzt mehrere Regulierungen, darunter FCA, NBRB und CySEC.

Die Auszeichnung

Die Besten Trading Funktionen 2020

Die Auszeichnung Beste Trading Funktionen gehört zu den wichtigsten BrokerCheck Awards. Denn egal ob Anfänger oder Profi, der Erfolg eines Traders ist unweigerlich mit den verfügbaren Trading Funktionen verknüpft. Viele Broker versuchen jedes Jahr die bestehenden Funkionen durch Neue zu ergänzen. Dieses Jahr hat uns Capital.com am meisten beeindruckt mit einem Funktionsumfang, der für Trading Anfänger sowie Fortgeschrittene interessant ist.

Wir werfen nun einen Blick auf den eigens entwickelten Webtrader von Capital.com und zeigen auf wieso Capital.com unsere BrokerCheck Auszeichnung verdient hat.

capital.com trading platform

Die Begründung

Warum hat Capital.com die BrokerCheck Auszeichnung gewonnen?

Capital.com ist ein sehr schnell wachsender CFD und Forex Broker, dessen Erfolg auf dem übersichtlichen und trotzdem funktionsreichen Webtrader beruht. Capital.com ist ein Market Maker und hat auf diesem Modell einige Zusatzfunktionen hinzugefügt Die Highlights sind unserer Meinung nach der Garantierte Stop-Loss, sowie die Außerbörsliche CFD Handel, was derzeit eine absolute Neuheit unter den CFD Brokern ist.

Insbesondere für Aktien Trader entstehen hier ungeahnte Möglichkeiten auf wichtige Nachrichten zu reagieren oder sich bestmöglich abzusichern. Auch auf  Quartalszahlen kann nun direkt reagiert werden. Wir erklären die Zusatzfunktionen nun im folgenden Abschnitt.

Die Handelsplattform

Die Trading Funktionen von Capital.com

Übersichtliche Platform für Trading Einsteiger und Fortgeschrittene

Der Webtrader von Capital.com ist nicht nur nutzerfreundlich, sondern auch vollgepackt mit hilfreichen Trading Funktionen. Durch die einfach strukturierte Handelsoberfläche kommen Trader schnell und gezielt an die relevanten Informationen wie Handelszeit, Margin oder Haltekosten.

capital-platform capital.com trading platform

Garantierter Stop-Loss

Capital.com bietet einen garantierten Stop-Loss (GLS) an, was ideal für Trader ist die sich absichern wollen. Aber nicht nur für Trader die (oft zurecht) Angst vor Kurslücken haben, ist ein GSL hilfreich. Insbesondere bei anstehenden Nachrichten egal ob allgemeine Wirtschaftsnews oder Unternehmszahlen, mit einem GLS kann man nie mehr verlieren als man spezifiziert hat. Was ist ein garantierter Stop Loss? Ein garantierter Stop schließt die Position genau auf dem von Ihnen festgelegten Preisniveau, ohne jegliches Risiko von Slippage. Für diese Garantie müssen Sie einen geringfügigen Zusatzbeitrag zahlen, allerdings nur, wenn Ihr Stop auch wirklich ausgeführt wird. 

Ausbörsliche Handelszeiten für CFD Aktien

Das Highlight von Capital.com ist aber zweifelsohne die erweiterten Handelszeiten. Capital.com bietet tradern an auch außerhalb der überlichen Handelszeiten zu handeln. Normalerweise kann man deutsche Aktien als CFD nur zu Xetra Zeiten handeln und US Aktien nur zur Öffnung der Hauptbörse von 15:30 bis 22 Uhr deutsche Zeit. Dies war jedoch immer Nachteilhaft für Trader, denn war die Börse einmal zu blieben die Positionen offen bis zum nächsten Handelstag.

Dies ändert sich nun mit den erweiterten Handelszeiten von Capital.com. US Aktien wie Tesla wären jetzt beispielsweise von 10:10 Morgens bis 2 Uhr Nachts (Deutsche Zeit) handelbar. So kann man entweder spontan auf wichtige Nachrichten reagieren oder auch bestehende Positionen im Gewinn oder Verlust schließen. 

Es fallen hierzu keine weiteren Gebühren, einzig der Spread weiter sich verständlicherweise aus. Dies Spreadausweitung folgt der Liquidität der Aktie, die nämlich außerbörslich weniger gehandelt wird. 

Im folgenden Bild sieht man beispielsweise den Capital.com Chart zu Tesla zur Veröffentlich der Quartalszahlen im Juli 2020.

Das Interview

Jonathan Squires

CEO von Capital.com

Jonathan Squires

Herr Squires, ein außergewöhnliches Jahr 2020 liegt zur Hälfte hinter uns. Wie hat sich die erhöhte Volatilität auf Capital.com ausgewirkt?

Wie alle Handelsplätze profitierte auch Capital.com von der Volatilität und wir nutzten diese Chance, um unsere Position auf den Märkten der EU und Großbritanniens zu stärken. Die größte Herausforderung für uns bestand darin, dafür zu sorgen, dass unser System unter hoher Last genauso reibungslos funktioniert wie während der regulären Handelsmonate. Wir erhielten großartiges Feedback von unseren Kunden, und unsere Bewertungen bei TrustPilot, den Appstores usw. sind im Vergleich zu unseren Konkurrenten alle sprunghaft angestiegen.

Es ist nicht nur Corona, der für Volatilität sorgt, sondern auch Unternehmen wie Wirecard oder Tesla. Wie sollten Händler darauf reagieren?

Öl, Wirecard, Tesla, Chesapeake und viele andere Vermögenswerte haben ein unglaubliches Maß an Unsicherheit geschaffen. Wir wissen, dass es manchmal leicht ist, beim Handel Abkürzungen zu nehmen, sprich sich auf sein Bauchgefühl zu verlassen. Deshalb haben wir unser Data-Science-Team eingesetzt, um ein hervorragendes Instrument zu entwickeln, das unseren Kunden hilft, ihre Trades zu analysieren. Es nennt sich EQ – ein auf KI basierendes System, das Ihr Handelsverhalten untersucht und personalisiertes Feedback und pädagogische Inhalte vorschlägt, falls eine etwaige emotionale Tendenz festgestellt wird. Wir sehen, dass es funktioniert und unseren Kunden hilft – in einem Monat dieses Jahres hatten wir einen doppelt so hohen Prozentsatz an profitablen Händlern wie der Branchendurchschnitt. Unser Ziel ist es, dass sowohl wir als auch unsere Kunden auf den Märkten bestehen können, egal wie volatil sie sind.

Stichwort Risiko. Capital.com bietet bereits einen garantierten Stop-Loss, aber gibt es Pläne, in Zukunft weitere Risikoabsicherungen anzubieten?

Die Leistung unserer Kunden liegt uns sehr am Herzen. Der EQ hat die Handelsperformance verbessert, was durch unsere Studien bestätigt wird – https://capital.com/clients-who-read-capital-com-s-eq-messages-are-11-more-likely-to-trade-profitably.

Wir haben auch Investmate, eine App, die dabei hilft, Neueinsteiger auf den Markt zu bringen. Der Unterschied zwischen denen, die die Ausbildung auf Investmate absolvieren, und unseren regulären Neulingen ist bemerkenswert – die Stabilität ihres Kontostandes, die Konsistenz ihres Handels und ihre Zeit bei uns sind deutlich unterschiedlich.

capital.com

Capital.com hat die BrokerCheck Auszeichnung “Beste Trading Funktionen 2020” gewonnen. 

CFD Handel ist riskant. 75% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter

capital-logo-redesign-weit copyCreated with Sketch.

Direkt ins Auge fällt beispielsweise die Marktstimmung, welche das Sentiment der Marktteilnehmer widerspiegelt. Mehr Informationen zu Capital.com gewünscht? Dann lesen Sie doch unseren Erfahrungsbericht.

CFD Handel ist riskant. 75% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter