Trade.com
3.1
3,1 rating
(7 Bewertungen)
Exzellent14%
Gut29%
Okay29%
Schlecht14%
Grauenhaft14%
79.26% der Konten von Privatanlegern verzeichnen beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Verluste.

Trade.com Erfahrungen & Bewertung

In diesem Review & Test werden wir über unsere Trade.com Erfahrungen berichten. Wir gehen hier auf die wichtigsten Aspekte ein und bieten ebenfalls die Möglichkeit Kommentare oder Bewertungen abzugeben.

Das Wichtigste über Trade.com

TRADE.COM ist ein Markenname, der von Trade Capital Markets (TCM) Ltd Ltd (ex. Leadcapital Markets Limited) und Livemarkets Limited betrieben wird. Trade Capital Markets (TCM) Ltd Ltd ist in Zypern von der Cyprus Securities and Exchange Commission (Lizenznummer: 227/14), und in Südafrika von der Financial Sector Conduct Authority (FSP-Nummer: 47857). Livemarkets Limited ist in dem Vereinigten Königreich von der Financial Conduct Authority (Unternehmensreferenznummer: 738538) zugelassen und reguliert.

Trade.com Bewertung

Unsere Nutzerwertungen geben eine ungeschönte Auskunft über den jeweiligen Broker. Wir erlauben pro Nutzer eine Abstimmung je Broker. Die Brokerbewertungen sind  dadurch so objektiv wie möglich. 

Broker Bewertung

Vorteile und Nachteile von Trade.com

Was uns bei Trade.com gefallen hat

Trade.com bietet eine überdurchschnittliche Auswahl an Handelsinstrumenten. Besonders bei Aktien hat Trade.com ein breit gefächertes Angebot. Es werden ebenfalls “Echte”-Aktien / Live-Aktien angeboten, für Trader die auch gerne langfristig in Aktien investieren wollen. Trade.com eignet sich insbesondere für Tradinganfänger, da es eine Vielzahl verschiedener Lernvideos zu den Themen Handel oder Tradingplattformen gibt. Seit Mitte 2019 gibt es bei Trade.com auch ein Service Büro in Deutschland um bestmöglichen Support für Kunden aus DE, CH und AT zu bieten.

+2100 Handelsinstrumente

"Real-Aktien" im Angebot

Vielzahl an Lernvideos

Service Büro in Deutschland

Was uns bei Trade.com missfallen hat

Trade.com ist offen gesagt kein Broker für Scalper oder Heavy-Trader, da die Gebühren auf Dauer vermutlich zu hoch sind. Es mangelt im Verhältnis zu anderen Brokern noch an einer größeren Auswahl an Kryptowährungen.

"Nur" 4 Kryptowährungen

Überdurchschnittlich hohe Gebühren

Verwirrende Webseite

Keine US - Trader erlaubt

Wie sind die Spreads & Gebühren von Trade.com?

Verfügbare Handelsinstrumente

Gebühren: GOLD in EUR

Gebühren: DAX in EUR

Gebühren: EUR/USD in EUR

Welche Handelsinstrumente kann man bei Trade.com traden?

trade.com trading instrumente

Trade.com ist eine Multi Asset Brokerage was bedeutet, dass nicht nur CFD und Forex angeboten werden, sondern auch eine DMA (Direct Market Access) über eine Interactive Brokers Anbindung ebenfalls der Zugang zu 120 Märkten mit über 100,000 Instrumenten möglich ist.

Verfügbare CFD & Forex Handelsinstrumente:

  • +2000 Aktien-CFDs
  • +26 Indizes
  • +55 Währungspaare/Forex
  • +6 Kryptowährungen
  • +7 Metalle
  • +4 Energien
  • +8 Agrarprodukte
  • +4 Anleihen
  • +20 ETF

Verfügbare DMA Instrumente über IB Anbindung:

  • 120 Märkte
  • 100.000 Instrumente
  • Aktien+ETF+Optionsscheine
  • Optionen
  • Terminkontrakte (Futures)
  • Fixed Income
  • Investmentfonds

Trade.com Erfahrungen & Trading Konditionen

Trade.com Erfahrungen

Unsere Trade.com Erfahrungen: Trade.com trennt die CFD-Kontoarten durch den Einzahlungs- oder Kapitalbetrag. Es beginnt mit dem Grundkonto ($ 100 Mindesteinzahlung), dann Classic ($ 2.500), Gold ($ 10.000), Platin ($ 50.000). Es ist jedoch fair, dass die Handelsbedingungen für jede Kontoart gleich sind. Lediglich mit zusätzlichen “zusätzlichen” Dienstleistungen wie Webinaren, Handelsanalysen, kostenlosem zentralen Zugang zum Handel oder persönlicher Beratung, werden die höheren Kontobeträge belohnt.

Trade.com hat überdurchschnittliche Spreadkosten im Vergleich zu den meisten CFD Brokern. So sind sowohl Rohstoffe, Forex als auch Indizes teurer als bei den meisten anderen Brokern, einzig Aktien sind unterdurchschnittlich. Die Auswahl an Handelsinstrumenten ist überdurchschnittlich, leider jedoch erst eine kleine Auswahl an Kryptowährungen (Bitcoin, Ethereum, Litecoin, Dash). Die Orderausführung ist solide. Service und Nutzerfreundlichkeit ist auf Trade.com überdurchschnittlich. Es gibt eine Vielzahl von Lernvideos (auch auf Deutsch) um die Handelsplattformen oder den Handel an sich kennen zu lernen. Trade.com bietet darüber hinaus noch tägliche Marktprognosen, einen aktuellen Wirtschaftskalender sowie Fortgeschrittene Charts für alle Instrumente. Ein weiterer Pluspunkt sind die Live-Aktien / “realen” Aktien, die man auf Trade.com handeln kann. Dort fallen keine Finanzierungsgebühren an und die Ausschüttungen werden wie gewohnt weiter gegeben.

Scalping allowed

Hedging erlaubt

Keine Nachschusspflicht

Garantierter Stop Loss

STP/ECN Ausführung

Raw/Kommissionen Konto

Einzahlungsbonus

Treueprogramm

Tradingsoftware & Handelsplattform von Trade.com

trade.com trading software

Trade.com bietet für seine Forex und CFD Plattform einen Zugang zum MetaTrader 4 an. Den MT4 kann man als Desktop, Mobile oder Webversion nutzen. Ergänzt wird das ganze durch eine eigenen Webtrader, der besonders für Trading Einsteiger übersichtlich ist.

Trade.com bietet hingegen über die DMA Plattform eine Anbindung an den IBKR-Webtrader an. Der Interactive Broker Webtrader ist eine stabile und ausgereifte Tradingsoftware und bietet schnellen und einfachen Zugang zu den verschiedenen Märkten an.

Verfügbare Kontotypen von Trade.com

Unsere Trade.com Erfahrungen bzgl. der Kontostruktur sind gemischt. Trade.com bietet eine gestaffelte Kontostruktur und unterschiedliche Trading Konditionen je nach Kontogröße. Die Details kann man der Tabelle unten entnehmen.

Wenn über 90 Tage keine Handelsaktivität stattfindet, berechnet Trade.com eine monatliche Gebühr. Für inaktive Konten über einen Zeitraum von mehr als 12 Monaten wird eine jährliche Inaktivitätsgebühr erhoben. Trade.com berechnet eine monatliche Gebühr von 25 USD, wenn 90 Tage oder länger keine Handelsaktivität stattgefunden hat. Bleibt das Konto für einen Zeitraum von mehr als 12 Monaten inaktiv, wird eine jährliche Inaktivitätsgebühr von 100 USD oder einem Äquivalent pro Quartal erhoben, abzüglich der bereits berechneten monatlichen Inaktivitätsgebühren.

Micro Silver Gold Platinum Exclusive
Konto Größe 100$ 1000$ 10000$ 50000$ 100000$
DAX Spread 2 1.8 1.6 1.5 1.4
Gold 0,7 0,6 0,56 0,5 0,4
EUR/USD 3 1,9 1,5 1,2 1
DJ30 6 5 4,5 4 3
Crude WTI 0,05 0,04 0,03 0,03 0,02
NASDAQ100 2 1,8 1,6 1,5 1,4
Tägl. Analyse
24 Std. Service
Pers. Konto Betreuer
Premium Analyse
Premium Service
Trading Central

Einzahlungen und Auszahlungen bei Trade.com

trade.com einzahlung auszahlung

Trade.com hat einige Einzahlungs und Auszahlungsoptionen. Erfreulicherweise fallen weder bei der Einzahlung noch bei der Auszahlung bei Gebühren an. Diese werden komplett von Trade.com übernommen. Es werden allerdings Umrechnungsgebühren fällig, falls das Konto beispielsweise auf USD läuft und eine EUR Zahlung eintrifft.

Credit Cards/Debit Cards SafeCharge Financial Services Limited U.K. Financial Conduct Authority
Sofort Klarna Bank AB Swedish Central Bank
EPS Association for Cooperation in Payment Transfers Austrian Central Bank
Giropay Giropay GmbH Germany BaFin,
Multibanco Sociedade Interbancária de Serviços S.A Portuguese Central Bank
Przelewy24 PayPro SA Polish Financial Supervision Authority (KNF)
iDEAL Currence Dutch Central Bank
Safetypay Safetypay Europe S.A. Spanish Central Bank
Epay.bg EPay AD Bulgarian Central Bank

Wie ist der Service von Trade.com?

Der Service bei Trade.com ist in Ordnung. Die Servicezeiten sind 0 Uhr deutscher Zeit Sonntag bis 0 Uhr deutscher Zeit Freitag. Trade.com betreibt ein Service Büro in Deutschland und hat auch einen deutschen Partner (DonauCapital Wertpapier GmbH) zur Seite. Leider erhalten kleinere Konten nur einen geringerem Supportumfang. Es gibt folgende Kontaktmöglichkeiten:

  • E-Mail
  • Kontaktformular
  • Whatsapp
  • Live-Chat
  • Telefon

Ist Trade.com reguliert?

Seit 2020 wird Trade.com auch über einen deutschen Partner die DonauCapital Wertpapier GmbH angeboten. Dadurch unterliegt Trade.com auch der BaFin. Trader können also beruhigt davon ausgehen, dass es bei Trade.com seriös zugeht. Zusätzlich ist ebenfalls eine Regulierung bei der FSCA, CySec sowie FCA vorhanden. In der Regel sind mehrere Regulierungen stets besser als eine.

Trade Capital Markets (TCM) Ltd betreibt ebenfalls die Webseite bzw. den Broker Finexo.

Zusammenfassung: Review von Trade.com

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Trade.com mittlerweile als akzeptabler Multi Broker deklariert werden kann. Mit einer großen Anzahl von Lehrvideos und Lernmaterialien können Neueinsteiger einfach und kostenlos auf Informationen zugreifen. Die Handelsgebühren von CFD und Forex sind leider etwas erhöht, mit Ausnahme von Aktien. Sowohl Aktien-CFDs als auch reale Aktien werden unter Trade.com angeboten. Trade.com DMA  wird über eine Partnerschaft mit Interactive Brokers realisiert und bietet für Trader die gerne auch auf echte Aktien, Fonds, Optionen oder Futures zugreifen wollen, eine ideale Ergänzung. Auf diese Weise können auch langfristige Aktiengeschäfte kostengünstig über Trade.com abgewickelt werden. Für Krypto Trader ist die kleine Auswahl (von 5 Kryptowährungen) wahrscheinlich ein Hindernis. Für Anfänger, die Aktien über einen simplen Webtrader handeln möchten, kann man Trade.com empfehlen.

 

Trade.com Highlight's

Kostenloses Demo-Konto für Handelsanfänger

Mindesteinzahlung 100€

Hebel bis zu 1:30 / Profi bis zu 1:300

Vielzahl an Lernmaterial

Kontoeröffnung bei Trade.com

Durch die Regulierung, muss jeder neue Kunde einige grundlegende Compliance-Prüfungen durchlaufen, um sicherzustellen, dass Sie die Risiken des Handels verstehen und zum Handel zugelassen werden. Wenn Sie ein Konto eröffnen, werden Sie wahrscheinlich nach den folgenden Punkten gefragt, daher ist es gut, diese griffbereit zu haben:

Eine gescannte Farbkopie Ihres Passes, Führerscheins oder Ihrer nationalen ID
Eine Rechnung eines Versorgungsunternehmens oder ein Kontoauszug der letzten drei Monate mit Ihrer Adresse

Sie müssen auch ein paar grundlegende Fragen zur Einhaltung der Compliance beantworten, um zu bestätigen, wie viel Handelserfahrung Sie haben. Am besten nehmen Sie sich daher mindestens 10 Minuten Zeit, um den Kontoeröffnungsprozess abzuschließen.

Auch wenn Sie das Demo Konto sofort erkunden können, ist es wichtig zu beachten, dass Sie keine realen Handelsgeschäfte tätigen können, bis Sie die Compliance bestanden haben, was je nach Ihrer Situation bis zu mehreren Tagen dauern kann.

Um bei Trade.com ein Konto zu eröffnen, einfach auf den Button hier drücken.
CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko. 79.26% der Konten von Privatanlegern verzeichnen beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Verluste. Sie sollten überdenken, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.

Kommentare zu Trade.com

Bitte begründen Sie Ihre Kommentare, falls Sie negative oder positive Aussagen treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für Richtigkeit oder Aktualität der Kommentare. Wenn Sie als Anbieter, das Gefühl haben, dass Kommentare zu Unrecht ein schlechtes Bild auf Sie werfen, senden Sie uns eine Kontaktnachricht mit Ihrer Begründung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

79.26% Der Konten von Privatanlegern verzeichnen beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Verluste.

Zeit ist Geld.
Was wollen Sie handeln?

Je nachdem was Sie handeln wollen, haben wir eine passende Vorauswahl für Sie getroffen. Damit Sie nicht unzählige Broker einzeln analysieren müssen, präsentieren wir Ihnen unsere Top 3 Broker.

Aktien Handel ist riskant.

78,9% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld.

 72.6% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld.

Zuletzt Aktualisiert: November 2020