Achtung Aktienhändler und Trader

Ihr Ziel ist es, erfolgreicher Aktienhändler zu werden und regelmäßig sowie unabhängig von Job, Ort oder Uhrzeit Gewinne beim Aktienhandel zu erzielen?

Dann wird Ihnen dieser Artikel helfen, wenn es bis jetzt noch nicht geklappt hat. Sie werden sich wundern, dass eine einzige revolutionäre Trading-Funktion ausschlaggebend für Ihren Erfolg sein wird.

Hand aufs Herz. Fragen Sie sich manchmal, warum Sie bis jetzt noch keinen dauerhaften Erfolg hatten?

Ich verrate Ihnen den Hauptgrund.

Sie waren stets und sind immer noch im Nachteil gegenüber Hedgefonds, Market Makern und Institutionellen – sprich den großen Fischen. 

Ihr Problem ist schlicht und einfach. Sie besitzen weniger Möglichkeiten und haben einen eingeschränkten Handlungsspielraum.

Doch nun hat Capital.com den CFD Aktien Handel mit einer einzigen Trading-Funktion revolutioniert.

Diese Trading-Funktion katapultiert Sie in Rekordzeit auf Augenhöhe mit den großen Fischen

trader kampf

Was unterscheidet Sie vom Profi?
Sie verpassen stets die entscheidenden Momente

Was sind die entscheidenden Momente bei Aktien? Die Momente, die kurzfristig entscheiden, ob eine Aktie steigt oder fällt? Ohne Zweifel – die Quartalsberichte.  Sobald Unternehmen ihre Zahlen veröffentlichen, schießt der Aktienkurs in die Höhe oder fällt in den Keller. Was ist Ihr Nachteil? Sie haben keine Chance auf die teilweise extremen Ausschläge nach oben oder unten rechtzeitig zu reagieren! Sie können weder Chancen nutzen noch Gewinne mitnehmen oder Verluste begrenzen. 

Das unfairste? Der Aktienhandel findet statt.
Nur halt eben ohne Sie!

Was passiert bevor die Börse öffnet und sobald sie schließt? Die Vorbörse und die Nachbörse.

Leider können Sie hier nicht mitreden, denn Sie haben beschränkte Handelszeiten die um 22 Uhr Abends enden. Egal ob Sie nun die Quartalszahlen von Tesla, Apple, Amazon, Facebook, Google oder Netflix handeln wollen. Denn Ihr Broker erlaubt Ihnen kein Handel, außerhalb der regulären Handelszeiten.

Das Fatale daran ist, der Handel geht weiter, nur ohne Sie bis 2 Uhr Nachts…

Die größten Bewegungen finden nämlich außerhalb der regulären Öffnungszeiten statt. Regelmäßig sorgen Quartalszahlen vorbörslich oder nachbörslich für extreme Kurssprünge oder Einbrüche. Sobald Sie jedoch wieder handeln können, ist die Bewegung schon vorbei und Sie haben den Zug verpasst.

Als Beispiel der Tesla Chart zur Veröffentlichung der Quartalszahlen am 22. Juli 2020. Der orange Bereich enthält die Bewegung, währenddessen Sie nicht handeln können.

tes

Sie haben es jetzt selbst in der Hand. Capital.com bietet ab sofort erweiterte CFD Handelszeiten an

Sie hatten bis jetzt keine Möglichkeit, auf diese volatilen Kursbewegungen zu reagieren. Keine Möglichkeit eine Chance zu nutzen, Gewinne mitzunehmen oder Verluste zu begrenzen.

Doch was bisher Pro Tradern vorbehalten ist nun für Sie möglich, denn Capital.com führt erweiterte Aktien Handelszeiten ein.

So könnten Sie US-Aktien wie Tesla von 10:10 morgens bis 2:00 Nachts handeln, anstatt der üblichen Handelszeit von 15:30 bis 22:00.

CFD Handel ist riskant. 75% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

Worauf warten Sie noch? Es gibt keinen Haken

Sind wir mal komplett ehrlich. Wenn Sie bis zu dieser Stelle gelesen haben, wollen die erweiterten Handelszeiten ausprobieren. Sie suchen jedoch nach einem Haken.

Es gibt keinen Haken. Sie können die erweiterten Handelszeiten von Capital.com auch auf einem kostenlosen Demokonto ohne Risiko testen.

CFD Handel ist riskant. 75% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

Wir bitten Sie, unsere Risikohinweise und den Haftungsausschluss sorgfältig zu lesen, bevor Sie Investitionen oder Maßnahmen tätigen. Die zur Verfügung gestellten Analysen dienen nur der Information und können ein individuelles Gespräch mit einer kompetenten Person nicht ersetzen. Eine Haftung für direkte und indirekte Folgen dieser Vorschläge ist daher ausgeschlossen. Die Angebote, die der Nutzer auf den TRADE-REX-Websites findet, richten sich jedoch ausdrücklich nicht an Personen in Ländern, die die Bereitstellung oder den Zugang zu den dort eingestellten Inhalten verbieten, insbesondere nicht an US-Personen im Sinne der Regulation S des US Securities Act von 1933.

Es besteht immer ein Zusammenhang zwischen hohen Renditen und hohen Risiken. Jede Art von Markt- oder Handelsspekulation, die ungewöhnlich hohe Renditen generieren könnte, ist ebenfalls einem hohen Risiko ausgesetzt. Nur überschüssige Mittel sollten dem Risiko des Handels ausgesetzt sein, und jeder, der keine solchen Mittel hat, sollte nicht am Handel mit Hebelprodukten, Futures, CFDs und Devisenprodukten oder dergleichen teilnehmen. Der Handel mit Devisen und Futures oder CFDs auf Marge ist mit einem enormen Verlustrisiko verbunden und daher nicht für jeden Anleger geeignet! TRADE-REX übernimmt keine Verantwortung für Verluste oder Gewinne.

BrokerCheck ist Eigentum von TRADE-REX e.K. und kann Werbung, gesponserte Inhalte, kostenpflichtige Angebote, Affiliate-Links oder andere Formen der Monetarisierung enthalten. BrokerCheck befolgt die Standards des Word-of-Mouth-Marketings. Wir glauben an eine ehrliche, aufrichtige und transparente Präsentation. Die erhaltene Vergütung kann die Werbeinhalte, Themen oder Beiträge auf dieser Website beeinflussen. BrokerCheck verwendet nach Möglichkeit Affiliate-Links. Es ist sicher anzunehmen, dass es sich bei einem Klick auf einen Link um einen Affiliate-Link handelt. Wenn Sie auf einen Affiliate-Link klicken und einen Kauf oder eine Registrierung tätigen, erhalten wir möglicherweise eine Empfehlungsprovision. Es entstehen keine zusätzlichen Kosten und wir empfehlen nur Produkte und Dienstleistungen, an die wir glauben. BrokerCheck wird nie direkt für die Abgabe von Meinungen zu Produkten, Dienstleistungen, Websites und verschiedenen anderen Themen bezahlt. Die auf dieser Website geäußerten Ansichten und Meinungen sind ausschließlich die der Autoren. Wenn wir behaupten oder den Anschein erwecken, Experten in einem bestimmten Thema oder Produkt- oder Dienstleistungsbereich zu sein, werden wir nur Produkte oder Dienstleistungen unterstützen, von denen wir glauben, dass sie aufgrund unserer Expertise eine solche Unterstützung verdienen. Alle Produktansprüche, Statistiken, Angebote oder andere Darstellungen über ein Produkt oder eine Dienstleistung sollten mit dem jeweiligen Anbieter besprochen werden.